Kiwis

Blackdragon91


Bobolinchen


CrazyBasti


Darkphoenix


DJ TnT


EDDI


Fini


Gerzero


Juergen


KleinHoffi


LadyUnheilig


Malilon


Matti


Mike35


opelcorsa


PitBull


PitsFrau


Pittiplatsch


Quastin


RacerGarfield


RedLion


Rose93


SannyDeLuxe


Schnelli


Supermario


SuperMutti


Tascha


Trucker53


Thema ansehen
DerBoeseKiwiSound.net - Deine Power im Net Off-Topic Essen und Trinken
Gefüllter Blätterteig (verschiedene Variationen)
Benutzername
Passwort
Registrieren Forum Regeln FAQ Mitgliederliste Heutige Beiträge Suche

Thema drucken

25 Wochen zuvor 01:45
Benutzeravatar



Beiträge: 114
Registriert am: 14.01.17
Wohnort: Frankfurt am Main
Alter: 50

Verwarnlevel 0 +
RacerGarfield
Streamleitung :: Mitglied
Gefüllter Blätterteig (verschiedene Variationen)
 
Blätterteig ist recht leicht und man kann ihn mit diversen Sachen befüllen, ob nun defitg oder süss, da bleibt der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Hier mal verschiedene Variationen, so wie ich sie schon einmal gemacht habe:


1. Blätterteig gefüllt mit Frischkäse und Schinken
Zutaten: Kochschinken und Frischkäse Kräuter

Zubereitung:
den Blätterteig in der Mitte halbieren, so das man zwei Teile bekommt. Beide mit Frischkäse bestreichen und anschließend den Kochschinken obendrauf legen. Jetzt die beiden nacheinander verschließen, so das nichts mehr raus kommt. Von oben jeweils mit ein wenig Butter oder mit Eigelb bestreichen und bei ca 200 Grad 20 Minuten im Ofen auf mittlere Schiene backen. Zwischendrin mal nachsehen. Je nach Bräunungsgrad auch etwas länger drinlassen.


2. Blätterteig mit Wiener Würstchen
Zutaten: WIener Würsten und Scheibenkäse (Gouda, Tilisiter, Erdammer etc.)

Blätterteig in 4 gleichgroße Teile schneiden. Das Würstchen zusammen mit dem Käse einrollen und verschließen. Bei 200 Grad auf mittlere Schiene backen. Beim drauflegen drauf achten das genug Abstand zwischen den Teilen sind da diese im Ofen auf gehen.


3. Blätterteig Süsses Früchtchen
Zutaten: Diverse Obstvarianten, egal ob Ananas Kirsche, Erdbeeren,

Blätterteig in gleich große Teile schneiden bei zwei Personen sollte man vier gleiche Teile machen oder zwei, je nachdem wie man diese haben möchte. Nach Herzenslust befüllen und anschließend gut verschließen. Mit Eigelb einstreichen und im Ofen bei ca 200 Grad auf mittlere Schiene backen.


Falls ihr noch mehr Ideen habt wie man Blätterteig verarbeiten kann, so hauts hier einfach als Antwort rein.




Ich wünsche Guten Appetitt
 
Es ist besser den Mund zu halten und für einen Narren gehalten zu werden, als den Mund aufzumachen um alle Zweifel zu beseitigen
Online

Springe ins Forum:
Forum powered by fusionBoard4 beta 1
Discord

Drück drauf wenn du dich traust
Partner
Wer ist Online
Blackdragon91
Status:
3 Minuten zuvor aktiv
Mitglied
opelcorsa
Status:
31 Minuten zuvor aktiv
Mitglied
Supermario
Status:
32 Minuten zuvor aktiv
Mitglied
Rose93
Status:
35 Minuten zuvor aktiv
Mitglied
Darkphoenix
Status:
53 Minuten zuvor aktiv
Mitglied
RacerGarfield
Status:
1 Stunden zuvor aktiv
Mitglied
S3NSELESS
Status:
2 Stunden zuvor aktiv
Mitglied
Malilon
Status:
2 Stunden zuvor aktiv
Mitglied
Stickfee
Status:
3 Stunden zuvor aktiv
Mitglied
PitBull
Status:
3 Stunden zuvor aktiv
Administrator
Tascha
Status:
4 Stunden zuvor aktiv
Mitglied
PitsFrau
Status:
5 Stunden zuvor aktiv
Administrator
Facebook